18. März 2017

Nachricht

500 Lutherrosen

Kinder aus St. Michael basteln 500 Lutherrosen

Bild: Voigt

Die Kinder vom monatlichen Kinderfrühstück in St. Michael freuen sich schon heute auf den 31. Oktober. Denn da findet der große Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum statt. Und für dieses Jubiläum – 500 Jahre Reformation – haben sie sich vorgenommen, 500 Lutherrosen aus Fimo zu erstellen.

Beim letzten Kinderfrühstück, das immer von Karin Lünstedt und Dorthe Göbel geleitet wird, ging es schon los: Fleißig wurde das anfangs noch harte Material in den Händen weich geknetet. Schließlich drückte jeder das Luthersiegel mit der berühmten Rose hinein, um es anschließend im Backofen wieder hart werden zu lassen.

Jeder, der zum Gottesdienst am 31. Oktober nach St. Martin kommt, soll eine Lutherrose mit nach Hause nehmen können. Bis dahin werden die Kinder noch fleißig weiter kneten und siegeln.