Diesen Kirchenkreisbus kann man mieten!

Gut lenkbarer Ford-Transit (Diesel) mit 9 Sitzen: Fahrer plus 8 Passagiere.

Bild: Grasmück

Kirchliche und nicht kirchliche Gruppen und Einrichtungen können diesen Bus für Materialtransport und für Personenbeförderung nutzen. Die Rückbank und die mittlere Bank können ausgebaut werden, so dass für den Transport von Großteilen hinten viel Platz entsteht.

Folgende Nutzungsbedingungen sind zu beachten:

  • Das gewünschte Datum für die Nutzung ist zu erfragen und zu reservieren bei Julia Grasmück, Ev. Jugenddienst im Kirchenkreis Nienburg, 05021-979653.
  • Wir vereinbaren einen Abholtermin und unterschreiben einen Nutzungsvertrag, im Fahrtenbuch sind die gefahrenen KM einzutragen.
  • Vor der Übergabe und nach der Rückgabe wird das Fahrzeug besichtigt und auf Schäden überprüft.
  • Sie bekommen den vollen Tank mit und bringen das Fahrzeug ebenfalls vollgetankt zurück.
  • Der Ort der Rückgabe und der Zeitpunkt sind vorab zu klären.
  • Einige Tage nach der Rückgabe bekommen sie eine Rechnung mit der Abrechnung der Nutzung:
  • Pro gefahrenen KM nur 30 Cent
  • Bei Nutzung für mindestens 2 Tage kann eine Tagespauschale gewählt werden: 30 € pro Tag für kirchliche Gruppen. Diese ermäßigt sich ab dem 8. Tag auf 20 € pro Tag.
  • Die Tagespauschale beträgt für nicht-kirchliche Gruppen 60 €, ab dem 8. Tag- 45 € pro Tag.
  • Ggfl. Reparaturkosten für Schäden, die bei der Nutzung entstanden sind.


Das Fahrzeug ist wie folgt versichert:

  • HUK Haftpflichtversicherung - 100 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.
  • HUK-Vollkaskoversicherung mit 300 € Selbstbeteiligung bei Vollkasko; 150 € bei Teilkasko (Unfallschäden)
  • HUK-Fahrer-Schutz: 15 Mio. je Schadensfall für Personenschäden des Fahrers.
  • HUK-Ausland-Schadenschutz: 100 Mio. € Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden, maximal 15 Mio. € bei Personenschäden.
  • Schutzbrief der Bruderhilfe e.V. (europaweite Pannenhilfe bis 300 €)

Alle notwendigen Versicherungsunterlagen und das Fahrzeugschein werden mit dem Bus übergeben, so dass ihr von unterwegs alles selbst regeln könnt.
 

 

Ansprechpartnerin

Diakonin Julia Grasmück

Tel.: 05021 979653

Wilhelmstr 14
31582 Nienburg