Trauung

Brautpaar
Bild: Wiebke Ostermeier

An Ihrem Hochzeitstag feiern Sie Ihre Liebe – mit einem großen Fest, mit Familie und Freunden – und mit Gottes Segen. Ehen werden zwar auf dem Stabdesamt geschlossen, aber im Traugottesdienst bezeugen Sie Ihre Liebe zueinander vor Gott und der Gemeinde, und wir bitten für Sie um Gottes Segen.

Den Termin für Ihren Traugottesdienst sprechen Sie bitte rechtzeitig im Kirchenbüro Ihrer Kirchengemeinde. Ihr Pastor/Ihre Pastorin wird sich dann mit Ihnen zu einem Traugespräch verabreden.

Für eine Trauung in der Evangelischen Kirche muss mindestens ein Ehepartner Mitglied der Evangelischen Kirche sein. Wenn Sie sich in einer Kirchengemeinde trauen lassen möchten, in der Sie nicht Mitglied sind, wenden Sie sich bitte an das zuständige Gemeindebüro. In der Regel wird in einem solchen Fall ein Kostenbeitrag erhoben. In der Gemeinde, zu der sie gehören, ist die Trauung für Sie kostenlos.

Wenn sie als homosexuelles Paar geheiratet haben und um Gottes Segen bitten möchten, dann wenden Sie sich bitte auch an den Pastor/die Pastorin Ihrer Ortsgemeinde. Er oder Sie wird mit Ihnen gemeinsam die Andacht anlässlich Ihrer Eheschließung besprechen.

Gottes Segen für Ihren gemeinsamen Weg!