fruehling

Bild: emsz

Mit dem Fahrrad nach Jerusalem

30. April 2019

Ein Abend für Männer mit Vortrag von Friedrich Holze

Bild: Niss

Am Freitag, 3. Mai 2019, um 19 Uhr lädt die Männerarbeit der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Laurentius Liebenau und Wellie zu einem neuen Format ein: Ein Abend für jederMann mit Zeit zum Innehalten und für Neues, für Begegnungen und für Gespräche. Das Thema für den ersten der Männer-außer-Haus-Abende, von denen es in jedem Jahr zwei geben soll, lautet „Unterwegs und doch zu Hause …“ und findet in den  Räumen der auekunst e.V., Lange Str. 29, Liebenau statt. Dass der Abend nicht im Gemeindehaus oder in der Kirche stattfindet, gehört zum Konzept. Der Abend soll den Horizont erweitern, dazu soll ein anderer Raum als der übliche helfen. Außerdem hat es sich so gefügt, dass am selben Wochenende eine neue Fotoausstellung in der auekunst eröffnet wird, die sich mit einem ähnlichen Thema beschäftigt: Fotos von Motorradreisen durch Europa.

Der Abend hat drei Teile: Zu Beginn gibt es Piano-Musik von Joshua Knieriem und Pastor Bernd Niss bringt seine Gedanken mit: Wie kommt es, dass man sich ausgerechnet weit weg von zu Hause heimisch fühlen kann? Im Hauptteil berichtet unter dem Titel „Mit dem Fahrrad nach Jerusalem“ der Loccumer Pastor i.R. Friedrich Holze von einer besonderen Reise. Er machte sich 2010 mit dem Fahrrad auf den 7000 Kilometer langen Weg nach Jerusalem. Kurzweilig und bemerkenswert sind seine Eindrücke von seiner Pilgerreise durch die inzwischen im Chaos versunkene Welt des Nahen Ostens. Der Abend endet mit einer kleinen Mahlzeit, weil man mit einem Getränk und etwas zu Essen besser ins Gespräch kommt. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für Getränke und Essen gebeten. Damit die Veranstalter besser planen können, wird um eine kurze formlose Anmeldung bis zum 29. April gebeten: Hannes Michaelis, Tel. 05023-945644, oder Bernd Niss, Tel. 05023-579, E-Mail: KG.Liebenau@evlka.de