fruehling

Bild: emsz

Durch die Lande mit dem "Brot-Dreirad"

21. Juni 2019

Jubiläumstour Brot für die Welt

Bild: Gabriele Matthias

Mitten im Sommer will das Team Hannovers den runden Geburtstag von Brot für die Welt gemeinsam mit seinen Unterstützerinnen und Unterstützern feiern. Mit einem italienischen Kleinlieferwagen (Ape) tourt das Team vom 25. Juni bis 23. August durch die 48 Kirchenkreise der Landeskirche Hannovers.

Diese sind vor Ort kreativ geworden und bereiten dem Brot-Dreirad einen Empfang mit bunten Rahmenprogramm, das neben vielfältigen Aktivitäten auch auf das anhaltende Engagement von Brot für die Welt für mehr Gerechtigkeit hinweist.

„Wir sind begeistert von den zahlreichen Veranstaltungen, die vor Ort von unseren Unterstützerinnen und Unterstützern geplant wurden. Von Holzminden bis Langeoog, von der Elbe bis an die Grenze zu den Niederlanden haben wir Rückmeldungen erhalten“, sagt Uwe Becker, der Beauftragte Brot für die Welt in der Landeskirche.

„Wir freuen uns auf die Begegnung mit den Menschen und darauf in der Ruhe der Urlaubszeit mit ihnen über die Themen der Einen Welt ins Gespräch zu kommen. Diese sind, wie auch die Fridays-for-Future-Bewegung zeigt, aktueller denn je.“, so Becker.

Im Kirchenkreis Nienburg wird die Ape am Montag, 19. August in Marklohe und Nienburg Halt machen.

Kontakt:

Madlen Schneider, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Presse und Fundraising, Tel. 0511 3604 111, madlen.schneider@diakonie-nds.de