fruehling

Bild: emsz

Kirche und Kino

Filmreihe startet in Nienburg

Bild: A. Hallwaß

Von Oktober bis Mai zeigt der Filmpalast Nienburg einmal im Monat einen besonderen Film aus der Filmreihe „Kirchen und Kino. Der Filmtipp“.

Das Projekt läuft schon länger in verschiedenen Städten Niedersachsens und Nordrhein-Westfalens. Es präsentiert Filme verschiedener Genres, die von der evangelischen und katholischen Filmarbeit hervorgehoben wurden.

Pastor Dietmar Hallwaß hat nun „Kirchen und Kino“ erstmalig in den Kirchenkreis Nienburg gebracht. Bei Kinobetreiber Holger Glandorf stieß er sofort auf offene Ohren. Glandorf: „Eine solche Kooperation zwischen Kirche und Kino ist genau der richtige Weg. Ich allein könnte so etwas nicht aufbauen. Es werden ausgewählte Filme gezeigt, die viele Menschen ansprechen. So kann man Kinobesucher für die Kirche interessieren und Kirchenbesucher fürs Kino.“ Pastor Hallwaß freut sich, dass gute Filme in einem guten Kino zu einem guten Preis (6 EUR) angeboten werden. „Ich hoffe auf viele Besucher und bereichernde Filmabende“, sagt Hallwaß.

Vor jedem Film gibt es eine kurze Einführung. Los geht es am 13. Oktober um 19 Uhr mit dem Film „Undine“ von Christian Petzold.