Kirche lebt

Bild: www.lichtemomente.net

Kirchenkreissynode

Die Kirchenkreissynode ist das Leitungsgremium des Kirchenkreises. Sie berät und beschließt unter anderem über den Haushaltsplan und den Stellenplan des Kirchenkreises, gibt Anregungen für das gemeindliche Leben und die Arbeit in den Kirchengemeinden und auf Kirchenkreisebene.

Zur Kirchenkreissynode gehören 64 Personen – Ehrenamtliche und Hauptamtliche –, die die Gemeinden und die drei Regionen des Kirchenkreises vertreten. Die Kirchenkreissynode ist 2019 gewählt worden und hat ihre Arbeit aufgenommen. Wie die Kirchenvorstände, so ist auch die Kirchenkreissynode für sechs Jahre gewählt.

Der Vorsitzende der Kirchenkreissynode ist Torsten Rötschke.

Die Kirchenkreissynode tritt zweimal im Jahr zusammen. Zwischen den Sitzungen werden die Geschäfte vom Kirchenkreisvorstand geführt. Verschiedene Ausschüsse bereiten die Beschlüsse für die Sitzungen vor und begleiten die thematische Arbeit auf Kirchenkreisebene.
 

Vorsitzender der Kirchenkreissynode

Torsten Rötschke
Tel.: 05021 8600472