Notfallseelsorge

Bild: Notfallseelsorge

Notfallseelsorge in der Evangelischen-Lutherischen Kirche ist eine Einrichtung, in der Pastorinnen und Pastoren,
Diakoninnen und Diakone und ehrenamtlich Mitarbeitende Menschen betreuen, die einem außergewöhnlich belasteten Ereignis ausgesetzt sind oder waren.

Alle Pastorinnen und Pastoren im Kirchenkreis Nienburg sind mit der Aufgabe der Notfallseelsorge betraut. Sie ist Teil des Seelsorgeauftrages des Pfarramtes.

Der Einsatz geschieht unter dem Motto „Komm herüber . . . und hilf uns!“ nach Apostelgeschichte 16, 9. Es ist unser Anliegen, Betroffene in den ersten Minuten und Stunden nach einem plötzlich eintretenden, besonders schwerwiegenden Ereignis zu begleiten.

Der Einsatz der NOTFALLSEELSORGE Nienburg erfolgt kostenfrei. Sie wird in der unmittelbaren Situation tätig und kann nur von Einsatzkräften vor Ort über die Integrierte Rettungsleitstelle Schaumburg / Nienburg angefordert werden.

Die NOTFALLSEELSORGE Nienburg finanziert sich aus kirchlichen Geldern und Spenden. Träger ist der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Nienburg / Weser.
Im Landkreis Nienburg ist neben der Notfallseelsorge des Kirchenkreises Nienburg auch die der Kirchenkreise Syke-Hoya und Stolzenau-Loccum tätig.Koordinator und Ansprechpartner für den Kirchenkreis Nienburg ist Pastor Jann-Axel Hellwege (Pastor Hellwege ist ebenfalls Kirchenkreisbeauftragter für den Katastrophenschutz für alle drei Kirchenkreise ausschließlich im Landkreis Nienburg)

 

Kontakt Notfallseelsorge

Herr Pastor Jann-Axel Hellwege

Tel.: 04257 232
Mobil: 0162 9808868
Fax: 04257 849

Pastorenpatt 6
31609 Balge